15. September

Bambino macht gerade ein Praktikum.
Sollte es dort nicht funktionieren müsste er weiter nach einem anderen Zuhause suchen.
Wir geben 3 Monate, schliesslich handelt es sich nicht um eine einfache Umgewöhnung, man muss herausfinden ob er sich dauerhaft positiv beeinflussen lässt.

15. August
es gibt gute Nachrichten !
Schon länger hatte ich beobachtet dass Bambino ein Problem mit dem Bewegungsapparat hat welches sich zusehends verschlimmert hat.
Der daraufhin konsultierte Tierarzt stellte ziemlich starke Schmerzen in der Hinterhand fest und wollte gerne röntgen.
Ich dachte mir wenn wir das schon machen müssen dann aber richtig mit Auswertung durch die Dysplasie-Kommission.
Vom Ergebnis waren sowohl der Doktor als auch ich überrascht :
Bambino hat HD-Grad A/A und Lumbosakraler Übergang Typ 0
die Schmerzen sind zwar noch nicht ganz weg, aber inzwischen bereits ohne Behandlung deutlich weniger geworden,
der Doktor sah keine Notwendigkeit für irgend eine Therapie.

so weit so schön und gut -
der ganze Rest bleibt wie schon früher weiter unten beschrieben.
Die traditionellen Züchtersprüche in solchen Situationen kenne ich bereits - kann deshalb auch gleich Entwarnung geben :
ich habe den Welpen nicht falsch erzogen, nicht falsch ernährt und weder über- noch unterfordert -
es ist mir durchaus geläufig wie all sowas bei einem normalen Hund funktioniert.
Ich habe sehr viel Zeit und Geld in diesen Hund investiert, wer dabei war kanns bezeugen, wer nicht dabei war eher nicht ...
Wir bleiben immer noch dran, wohl wissend, dass Bambino nie der lernfreudige, arbeitswillige Sportkamerad werden wird den ich wollte,
weil ihm ganz einfach die Anlagen dazu fehlen.
Das ist nicht nur meine Einschätzung sondern auch die einer diplomierten Tierpsychologin.

Bambino ist also immer noch abzugeben - gegen angemessene Umtriebsentschädigung - in geeignete Hände - an ehrliche schweizer Interessenten.
die neuen Fotos von Bambino haben wir gelöscht weil auf unserer Seite Bilder gestohlen wurden -
wo immer sie diese antreffen - es ist OHNE unser Einverständnis

 


3. Juli 2017

Bambino muss ein neues Zuhause suchen

Er verhält sich mir gegenüber unkooperativ und unbelehrbar, ungehobelt bis manchmal sogar übergriffig.

Er jagt Autos und Katzen und wenn das dank Leine nicht geht bekommt er einen hysterischen Anfall,
kreischt wie am Spiess und verliert total die Nerven.
Bei so einer Gelegenheit hat er mir neulich zu einem Meniskusriss verholfen so dass ich jetzt vorübergehend gehbehindert bin.

Dieses Theater führt er auch auf wenn ihm ein anderer Hund oder sonst irgend etwas nicht geheuer ist.
Mit den meisten Hunden versteht er sich aber gut, begegnet ihnen nett, spielt schön, oder akzeptiert wenn einer nicht will.

Kinder die schreien und rennen akzeptiert er nicht
und wenn er fürchtet es könnte ihm jemand sein Essen streitig machen, dann passiert ein Unglück.

Wenn ihm sonst etwas zuhause nicht passt leckt er sich sämtliche Pfoten wund
und/oder entführt irgendwelche Gegenstände um sie zu zerkauen.

Warum liste ich alle diese unangenehmen Eigenheiten auf ?

1. Weil man bei mir die Wahrheit erfährt.
2. Weil es gegenüber Mensch und Tier unverantwortlich wäre Bambino jemandem anzuvertrauen der falsche Vorstellungen davon hat, was auf ihn zukommt.
3. Weil ich nicht will dass der neue Besitzer eine böse Überraschung erlebt -
so gibt es im besten Fall eine positive Überraschung.

Bambino zeigt seine Spinnereien nicht immer und nicht überall, ich werde nicht schlau aus dem Hund.
Die Chemie zwischen uns stimmt einfach nicht, ich wollte keinen Problemhund,
ich sehe keine gemeinsame Zukunft für uns.

Vielleicht sehen SIE gerade eine willkommene Herausforderung der sie sich mit Sachkenntnis und Hingabe widmen möchten !

Bambino braucht viel Bewegung, viel Beschäftigung, viele, aber kurze Trainingseinheiten.
Zeitgemässe tierschutzkonforme Erziehungsmethoden, das sollte klar sein.

Und natürlich braucht er Fellpflege, ganz viel Fellpflege, regelmässige, intensive, systematische Fellpflege,
das müsste auch klar sein.

Falls Sie ernsthaft interessiert sind Bambino zu adoptieren und nachweislich die nötigen Fähigkeiten besitzen
- bitte melden !!

In allen anderen Fällen - bitte nicht .........................

 

 

 
Bambino
Checkpoint Charlie's 
Io sono Bambino di Fantasia

geb. 10. Mai 2016 an der Nordseeküste,
in Freiburg an der Elbe
Checkpoint Charlie's
Denzel Washington
Checkpoint Charlie's True Black Bandit Snowdowne Fire and Ice
Checkpoint Charlie's Our Delight Ophelia
Checkpoint Charlie's Whoopie Weather Girl Brinkley Barnaby
Checkpoint Charlie's Olive The Only One
Mille Miglia
Fantasia Notturna
Lambluv's American Graffiti Furkeeps Hunk Of Burning Love
Lambluv's Lady Liberty
Bambolina Barracuda Etichetta Nera Troppo Forte
Splendente Trilly Di Zuccherino
 
2017

im Januar, im Januar, isch alles stiif und starr.
   
Bambino und der erste Schnee

anfang Februar ist es nicht mehr so steif und starr ...
   
Bambino und die Gänse - Weihnachten ist vorbei und sie leben noch, jetzt haben sie wieder eine grosse Klappe ! 

im März, im März, da gohts mit em Johr vorwärts.
   
Sheepdog guckt Sheep

im April, im April, dä macht sowiso was er will ...
 
Bambino trifft Oschterhaas

leider verläuft die Entwicklung von Bambino gar nicht so wie ich mir das für meinen Hund wünsche.

Die Berichterstattung ist hiermit beendet.

Auf Gerüchte und Spekulationen können wir gut verzichten.
   
 
2016
 
   
 
   
 
   
**************************************************************************************
   
7. Juli - die grosse Reise nach Hause !
   
Wie schnell der kleine Hund grösser wird ...
   
er isst gerne Gurkenscheiben - kann schon schön frech gucken -
   
manchmal spielt er gerne mit dem Ball und wenn ihm zu heiss wird ruht er sich in der Dusche aus !

29. Juli
   
Welpenspielstunde beim KV Seetal in Seengen - das ist eine lustige Sache !
   
die Abrufübung hat super funktioniert und zum Schluss haben wir noch Doktor gespielt.

August
   
Bambino übt Treppen steigen - soll er aber nicht !
Familienfotos
   
und da hin verzieht er sich wenn ich staubsauge !
   
muss sich sein Mittagessen zusammensuchen

 26. August
 
die Welpenstunde war wieder lustig und anstrengend  
   
furchtbar heiss schon den ganzen Tag, macht hundemüde !

September
 
   
Budeli beginnt sanft zu ergrauen
   
die Welpenspielstunden haben wir erfolgreich hinter uns gebracht, wir setzen unsere Ausbildung bei Sporty-Dogs in Schöftland fort.
Wir haben eine lustige Trainerin mit viel Erfahrung, Bambino und ich haben echt den Plausch bei ihr zu lernen.
   
wir üben Begegnungen mit anderen Menschen und Hunden -
wir haben es überhaupt gut getroffen, lauter nette Leute mit netten Hunden in der Gruppe, ist ja nicht immer so ...
   
dann hat Bambino sein Talent fürs Apportieren entdeckt - zu meiner grossen Freude !!
   
in der Halle haben wir dann Bekanntschaft mit einem "Pseudo-Agilityparcours" gemacht
   
das alles sind nur Momentaufnahmen - ich habe ja nicht jedes Mal einen Fotographen dabei ...
Die Stunden sind jedes Mal ganz unterschiedlich aufgebaut damit die jungen Hunde ganz viele Sachen und Situationen kennenlernen können.
 
... und zuhause fängt Bambino Fische ...

Oktober
   
Bambino und Hokus, die idealen Spielgefährten, hatten viel Spass zusammen.

Eva, trotz jugendlichem Aussehen dank neuer Frisur, kann sich nicht für Bambinos Spielereien begeistern.
 
   
Bambino arbeitet fleissig an seiner Sportkarriere - wir üben Apportieren über Sprung - Voransenden ...
   
 - Bambino zeigt sich motiviert und gelehrig - Boudin aufnehmen ...
   
... und bringt ihn schneller zurück als Papis teure Kamera knipsen kann ... 
   
das war gute Arbeit !! - und abends chillen mit Papi.

November
   
Bambino hat das Trampolin für sich entdeckt 
   
der Teddybär ist leider inzwischen kaputt

Dezember
 
   
Bambino trifft Eragon 
   
Bambino trifft Samichlaus
   
Bambino bekommt Wichtelpaket 
   
 
Hier sind die Links zu den Videos auf YouTube https://youtu.be/GwpDsMHWYHA