Comfort Castle Garten 2011

Bitte beachten sie, dass diese Seiten kein Verkaufskatalog sind.
Ich zeige hier zu meinem und ihrem Vergnügen, was bei mir im Garten so alles wächst.


     
was macht man mit so vielen Tomaten - ausser Sugo ?? zum Beispiel gesalzene Tomatenwähe oder süsse Tomatenwähe
oder ein tomatiges Brot einfach das Wasser im Teig durch Tomatensaft ersetzen oder ein goldenes Ketchup
besonders fruchtig mit Ananastomaten
es gibt so viele unterschiedliche Tomatensorten ... verschiedene Farben verschiedene Formen
verschiedene Geschmacksrichtungen verschiedene Grössen für verschiedene Verwendungen
die Paprika-Schlussernte vor dem Frost ausgebreitet zum Nachreifen - nach 3 Tagen und nach 6 Tagen
Paprika Ramiro - der Stolze Poivron Mauve Lilac - der Schöne  Suave Orange - der Skurrile
Die Inkagurke am Zaun - am 6.7. und am 6.10. übervoll mit Früchtlein
     
Orange Eiertomate - ein Samengeschenk keine Ahnung von ihrer Geschichte und ob sie stabil ist  aber eine ganz hübsche, lustige Tomate ! 
     
Summer Cider oder Summer Cider Apricot  eine schöne süssaromatische orange Fleischtomate  bisher mein ausgesprochener Liebling bei den grossen Orangen
     
Microbeicum Occemus - welch ausgeflippter Name für eine Tomate  ist eine sehr gute Miniatur-Fleischtomate  Merci Bisonblanc, c'est super, j'aime bien !
     
Paprika Sweet Bite - gehört zum Programm ... Piment Cerise - ist mir zu scharf - puhh Ramiro aus Israel - die sind gut !
Coeur de Boeuf de Jérusalem - ausgezeichnet Purple Price - ganz fein  Sungold Select SB - sehr lecker ! 
Das ist die Tomate Savignac - - diese rosa Schönheit hat bei mir Zukunft - - Geschmack und Konsistenz gefallen mir sehr gut 
die beliebte Amish Pasta  Transparente - nicht ganz durchsichtig, aber schon ein wenig  Orange Bourgoin 
Black Cherry mit endloser Produktion  Jersey Devil - buhh...  Pink Ping Pong 
Lemon Boy  auch Lemon Boy  mampfiii ... 
Tomate Mina  Mina auf der Waage  Mina aufgeschnitten 
     
Brandywine Black ... ... und aufgeschnitten  Golden Jubilée 
 
Die Auberginen haben sich gut gemacht  Prosperosa  zum Schluss gab es eine Riesenernte 
Ein Vergleich Armenian / Pamplemous du grand-père Pamplemous Pamplemous
Armenian wird grösser und schmeckt süsser Armenian Armenian
     
6. August - Tomatentempel sei Dank - es gibt doch noch eine reiche Tomatenernte
     
Brandywine Black German Pink die Kleinen
     
die Dunklen die Rosanen und die Orange, Gelben und Roten
Mitte Juli - ein ganz kurzer Überblick, was bisher geschah
     
morgens um 1.00h am 13. Juli werden wir von einem Hagelsturm
von unbeschreiblichem Ausmass heimgesucht -
- die ganzen Gemüsekulturen sind buchstäblich am Boden zerstört - ... alles was kein ausreichendes Dach über dem Kopf hatte,
 gibt es einfach nicht mehr ...
     
eine vielversprechende Tomatenernte kündigt sich an - - sie beginnt erfreulich - - und steigert sich langsam
     
wir haben bereits mehrere Auberginen verspeist - - und verschiedene Peperöndli - - und einen Poivron Mauve Lilac und Gürkli
     
wir haben Kirschen geerntet - - ganz ganz viele super feine Kirschen - - und auf verschiedene Arten konserviert - 33 kg ohne Steine
     
Die Hochbeete - mein "Kistligarten" - zuerst mit Salaten und Radiesli danach mit Auberginen und Peperoni bepflanzt die wachsen ganz hübsch
     
Blick in den Tomatentempel - Anfang Mai -  - Anfang Juni - - Anfang Juli
Die Dokumentation des Gartenjahres 2011 beginne ich am 1. März
ein Souvenir von 2010 - unsere drei Tomatenwächter -
bewachen die Tomate Nonna Antonina
und ein Ausblick in die Zukunft von 2011 -
die neuen Hochbeete sind angekommen ...
 hier sind sie aufgestellt und warten darauf, mit Erde gefüllt zu werden -
schon bald sollen die ersten Salate gepflanzt werden
     
Garten 2017
Garten 2016
Garten 2015
Garten 2014
Garten 2013
Garten 2012
Garten 2010
Garten 2009